Warum Ball werfen deinem Hund schadet und was du stattdessen tun kannst

Hund Ball werfen - Hund bringt Ball - Hundesport Nubi Blog

Ball werfen ist eine beliebte Beschäftigung für Hunde. Egal, wo man spazieren geht: irgendwann trifft man auf jemanden, der seinem Hund einen Ball schmeißt. Wieder und wieder. Wieso das deinem Hund schadet und welche gesünderen Alternativen es beim Ball spielen gibt – das zeigen wir hier.

 

Warum Ball werfen für deinen Hund so schädlich ist

Manchmal hört man kritische Stimmen. Die anmerken, dass ständig wiederholtes Ball werfen schädlich ist. Und sie haben Recht!

Nicht nur körperlich unterzieht man damit den Hund immer wieder aufs Neue einem harten Crashtest. Auch mental kann “Bällchen spielen” großen Schaden anrichten. Im schlimmsten Fall führt es zu suchtartigem Verhalten.

 

Ball werfen ist schädlich für die Gelenke

Den Ball zu werfen ist es streng genommen nicht, was deinem Hund schadet. Es ist der abrupte Stop, wenn er ihn aus vollem Lauf fängt.

Bei der Landung wird der gesamte Körper durch den Schwung zusammengestaucht. Das fördert den Gelenkverschleiß und richtet auf Dauer massive Schäden im Bewegungsapparat an.

Dobermann spielt Ball - Hundesport Nubi Blog
Die Landung ist ungesund für den Hund und schadet dem gesamten Bewegungsapparat.

 

Wenn Ball spielen zur Sucht wird: der Balljunkie

Das klassische Ball spielen ist oftmals kein Spiel im eigentlichen Sinne. Es ist das Nachstellen einer Jagdsequenz, in der der Hund der Beute hinterherhetzt. Wieder und wieder. Das dabei entstehende hohe Erregungslevel kann es dem Hund schwer machen, ein Ende bei diesem “Spiel” zu finden.

Du bist dir unsicher, ob die Freude am Ball spielen bei deinem Hund noch gesund ist? Stelle dir einmal selbst folgende Fragen:

  • Wenn du einen Ball dabei hast, kann dein Hund anderen Tätigkeiten nachgehen (schnüffeln, mit anderen Hunden spielen, Leckerchen fressen)?
  • Ist für deinen Hund das Hinterherrennen wichtiger, als sich anschließend mit seiner Beute zu beschäftigen?
  • Hast du den Eindruck, dass ihm etwas fehlt, wenn du ein paar Tage nicht mit ihm Ball spielst?

 

Zum Thema “Balljunkie” findest du hier mehr Informationen:

 

Tennisbälle und Co

Tennisbälle sind aus einem anderen Grund schädlich. Dazu brauchst du den Ball gar nicht werfen. Der teppichartige Belag von Tennisball und Co schleift die Zähne deines Hundes ab. Je länger er darauf herumkaut, desto mehr schadet das raue Material dem Hundegebiss.

Zum Glück gibt es zahlreiche zahnschonende Alternativen. Sei es Naturkautschuk, Hartschaum oder Gummi.

Tennisbälle sind ungesund für Hunde - Hundesport Nubi Blog
Tennisbälle sind ungesund für die Zähne deines Hundes, aber es gibt sinnvolle Alternativen.

 

 

Mit dem Ball beim Training belohnen

“Für seinen Ball tut der alles!” – na, wer kennt’s? Gerade im Hundesport ist es üblich, den Hund mit seinem heiß geliebten Ball zu belohnen. Nicht nur Gebrauchshunde, auch die meisten Hütehunde lassen sich so zu Höchstleistungen motivieren.

Das ist auch völlig in Ordnung. Auch wir belohnen unsere Hunde mit dem Ball. Den gibt es jedoch nur für besondere Leistungen im Training. Und was wir nicht tun: uns auf den Hundeplatz oder eine Wiese stellen, und immer wieder werfen.

Stattdessen gibt es ihn beispielsweise in der Unterordnung. Da zaubert Mara ihn plötzlich aus der Jacke und spielt mit Wollie Zerrspiele. Oder schenkt ihn sofort ab und der Hund darf damit eine triumphierende Runde über den Platz flitzen.

Du siehst: es gibt tolle Ideen, wie du mit deinem Hund Ball spielen kannst, ohne ihm zu schaden. Drei Möglichkeiten zeigen wir dir im nächsten Abschnitt.

Hund Ball werfen - Malinois beim Training - Hundesport Nubi Blog
Malinois Wollie LIEBT ihren Ball!

 

 

 

Mit dem Hund Ball spielen – drei gesündere Ideen

Keine Sorge. Dem Spaß tun diese drei Ideen keinen Abbruch. Dein Hund kann ebenso “Beute machen”, wie beim Ball werfen. Nur das Hinterherhetzen und das massiv ungesunde Stoppen, um den Ball zu fangen, bleiben aus.

 

Hund Ball im Vorbeilaufen holen lassen

Anstatt zu werfen, kannst du deinen Hund den Ball im Vorbeilaufen bei dir abholen lassen. Praktisch ist dabei natürlich ein Ball mit Schnur. Das lässt sich prima mit Übungen zur Impulskontrolle kombinieren.

Ist der Hund schon dicht bei dir, beispielsweise in der Unterordnung, kannst du ihm seinen Ball einfach geben und ihn anschließend damit rennen lassen.

 

Hund Ball suchen lassen

Ball spielen mit Nasenarbeit kombinieren? Das sorgt für Ruhe und Konzentration, statt für kopflose Action. Du kannst deinen Hund seinen Ball einfach mal suchen lassen.

Den Schwierigkeitsgrad kannst du dabei immer weiter steigern, dass es nie langweilig wird. Auf einer gemähten Wiese ist es für den Hund noch einfach, seinen Ball zu finden. Im hohen Gras, im Unterholz versteckt oder sogar in Astgabeln – da wird das Ball spielen zur fordernden Aufgabe für die Hundenase.

 

Zerrspiele mit dem Ball

Dazu benötigst du natürlich einen Ball mit Seil daran. Aber dann kannst du den prima für Zerrspiele nutzen. Gerade Hunde mit viel Beutemotivation lieben solche Spiele!

Wie oben bereits beschrieben, ist das eine von Wollies liebsten Bestätigungen im Training. Der Vorteil: der Belohnungsmoment findet bei und mit dir statt. Beim Ball werfen erhält der Hund seine Belohnung, in dem er sich von dir entfernt. Bei gemeinsamen Zerrspielen bekommt er sie in der Interaktion mit dir. Das ist nicht nur gelenkschonend, sondern fördert auch die Bindung zwischen Hund und Hundeführer.

 

Wichtig bei der Auswahl des Balls ist natürlich die richtige Größe. Er muss groß genug sein, dass dein Hund ihn nicht versehentlich hinunterschlucken kann. Das selbe gilt für das Seil, wenn der Ball eines hat.

 

Bälle mit und ohne Seil bei Hundesport Nubi

Erhalte jetzt 10% Rabatt mit dem Code MEINBALL10.

-10%

Lieferzeit: 1-3 Werktage

-10%

Lieferzeit: 1-3 Werktage

-10%

Lieferzeit: 1-3 Werktage

-10%

Lieferzeit: 1-3 Werktage

 

Mit dem Hund Ball spielen - Malinois beim Training - Hundesport Nubi Blog

 

Wie spielst du mit deinem Hund am liebsten mit dem Ball?

 

Mehr Tipps und Ideen für deinen Hund:

2 Idee über “Warum Ball werfen deinem Hund schadet und was du stattdessen tun kannst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.